Kommunalwahlen 16. März: Liste 4

Klimaschutz

  • Bad Aibling soll klimaneutral werden: Ein kommunales Klimaschutzkonzept, das mit staatlichen Fördermitteln unterstützt wird, zeigt auf, wie der CO2-Austoß bis 2050 um 95% verringert werden kann.
  • Eine kommunale Energieleitplanung ermittelt den gesamten Energiebedarf im Stadtgebiet und weist auf Einsparpotentiale hin. Gemeinsam mit den Akteueren aus Energie- und Landwirtschaft wird ein zukunfstweisender Energienutzungsplan aufgestellt.
  • Gezieltes Energiemanagement in allen städtischen Gebäuden verbessert den Verbrauch von Heizenergie und Strom.
  • Alle Bürgerinnen und Bürger sollen von einer kostenlosen Beratung zu optimierter Energie- und Bautechnik profitieren: Bausanierung reduziert nicht nur Treibhausgase, sondern hilft auch Energiekosten sparen!
  • Wir fordern eine CO2-Bilanz für ganz Bad Aibling und ein fortlaufendes Monitoring, damit wir die Erfolge unserer städtischen Klimaschutzpolitik messen können und zu weiteren Maßnahmen angespornt werden.

 Lokale Energiewende

  • Wir streben die Energieautarkie Bad Aiblings bis 2050 an: der gesamte, bis dahin reduzierte Energiebedarf in unserer Stadt wird bis dahin durch regenerative Kraftwerke erzeugt werden. Denn unser Ziel lautet: eine nachhaltige und verlässliche Energieversorgung auf der Grundlage von erneuerbaren Quellen vor Ort, damit die Wertschöpfung in der Region bleibt!
  • Mit den richtigen Konzepten leisten unsere Stadtwerke den entscheidenden Beitrag zur lokalen Energiewende.
  • Die Stadtwerke werden ein moderner Energiedienstleister in Bürgerhand mit gestärkter Investitionskraft.
  • Wir wollen die Erzeugung von Erneuerbaren Energien aus Wasserkraft, Biomasse, Kraft-Wärme-Kopplung und Erdwärme werden mit Hilfe von Bürgerbeteiligungsprojekten ausweiten: So bestimmt die Aiblinger Bürgerschaft mit und profitiert obendrein finanziell davon.
  • Dass die Energiewende vor Ort erfolgreich sein kann, zeigen zahlreiche Beispiele wie die Energiewende Oberland oder die Gemeinde Furth bei Landshut. Wir wollen, dass sich Bad Aibling diese Kommunen zum Vorbild nimmt!

Weiterführene Links:

http://www.gruene.de/themen/energiewende/energiewende-2020-faire-preise-mehr-erneuerbare-weniger-kohle.html

http://www.gruene.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Energiewendeagenda_2020.pdf

4 Antworten auf Klimaschutz und Energiewende

  • Ein Thema dem wir uns auf keinen Fall entziehen können

    • Vor allem ein Thema, das viele Kommunen vor uns bereits sehr erfolgreich angepackt haben. Das sollte uns Mut machen. Und mit den Stadtwerken Bad Aibling haben wir eine sehr gute Ausgangsbasis, unsere energiepolitischen Ziele in konkrete Schritte für eine Energiewende vor Ort zu verwandeln!

  • Da stimme ich doch zu. Betrifft alle!!!

    • Ich werde derzeit auf das Thema “Energiewende” regelmäßig angesprochen. Es bewegt unsere Bürgerinnen und Bürger.